*shipwreck*

November 25, 2008 at 17:32 (Werbewelt)

Heulen könnte man. Jawohl, heulen! Dieser blöde Kunde. Zuerst Konzept absegnen und dann in der Umsetzung rumpfuschen, bis von der Idee überhaupt nichts mehr übrig ist. Typisches FUBAR eben. *grrr*

Und dann schreiben sie sich ihren Scheiß auch noch selber. Und schlecht! Weil das Textmädchen bekommts ja dann wieder auf den Tisch zum Korrigieren.

„Aber an dem Text wird nichts mehr verändert“

Ähm, ist Euch Deppen aufgefallen, dass ihr da 2-mal einen nahezu identen Satz drinstehen habts?! Aber Hauptsache mit dem Textmädchen schimpfen. Idioten!!!

So macht das alles keinen Spaß! Man kann doch nicht Ja und Amen sagen und dann so tun, als wäre die Idee das Abwegigste auf der Welt.

As I said to se Püppchen before:

Ich wünsch den Kunden ja immer Strafzettel.
Oder dass der Bus an ihnen vorbei- und durch eine dreckige Gatschlacke fahrt und ihre schönen Kostümchen sind versaut, ha!
Oder dass sie Schuhe kaufen gehen und die, die ihnen am besten gfallen, gibt’s nimmer in ihrer Größe. Ha!
Fußpilz könnens auch haben.

Aber das soll Onkelchen Karma erledigen. Ich mach mir doch an den blöden Ziegen die Finger nicht dreckig!

Ärgerlich auch, dass A. neue Versionen zu little Miss‘ Arbeit macht. Und der Kontakt dann versehentlich nur die eine Version hinschickt. Little Miss hat mal wieder umsonst geschrieben. Doof!

Und A#2 shäkert mit dem Empfangsmädchen.

Naja, wer’s mag.

Wenigstens gibt es schon wieder Alkohol in der Arbeit. Jej!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: