*thoughts-snapshot*

Mai 7, 2009 at 10:40 (Uncategorized)

Wenn Du ins kalte Wasser gefallen bist, musst Du schwimmen.

Fragt sich nur: In welche Richtung?

Kann man im kalten Wasser auf Netz(werk)en spazieren? Balancieren?

Damit man vorwärtskommt, muss man Kontakte knüpfen.

Geschickt dem öden Schicksal enthüpfen.

Ein Drahtseilakt, ein verdammter Drahtseilakt.

Werbeanzeigen

2 Kommentare

  1. daslebenansich said,

    schwimm, mädchen. hauptsache du schwimmst.

  2. dori said,

    …einfach schwi-mmen…einfach schwi-mmen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: